ANGST

Eine alte Frau fuhr in einem Bus. Sie war sehr ängstlich, sie zitterte und fragte jedes Mal den Fahrer, wie die Station hieß.

Ein Fremder, der neben ihr saß, sagte: „Entspannen Sie sich, machen Sie sich keine Sorgen. Der Schaffner ruft jede Station aus. Und wenn Sie sich zu große Sorgen machen, werde ich sogar den Schaffner rufen. Sie können ihm sagen, wo Sie aussteigen wollen, dann kann er mit daran denken. Beruhigen Sie sich doch.“

Er rief den Schaffner und die Frau sagte: „Bitte denken Sie daran. Ich möchte auf keinen Fall meine Haltestelle verpassen. Ich muss unbedingt dort ankommen.“

Der Schaffner sagte: „In Ordnung, ich werde es mir merken. Auch wenn Sie nicht gefragt hätten, hätte ich die Station ausgerufen, aber jetzt werde ich es mir speziell merken, und ich werde extra zu Ihnen kommen und es Ihnen sagen, wenn Ihre Haltestelle kommt. Machen Sie sich keine Sorgen. Wo wollen Sie denn aussteigen?“

Die Frau – schweißgebadet, zitternd und angespannt sagte: „Oh, ich danke Ihnen. Merken Sie sich bitte – meine Haltestelle heißt Endstation.“